Skip to main content

Tresor einbauen

Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie einen Tresor einbauen und was es dabei besonders zu beachten gibt. Da es sowohl Möbel- als auch Wandtresore gibt und sich diese in Ihrer Installation grundlegend unterscheiden, gliedern wir unsere Anleitung zum Tresor einbauen in zwei Teile und erklären Ihnen den Tresoreinbau der beiden Tresortypen getrennt voneinander.

Wandtresor einbauen

Das Wandtresor einbauen gestaltet sich einfacher, als man auf den ersten Blick vielleicht vermuten würde. Letztendlich gestaltet sich das Einbauen mit unserer folgenden Anleitung jedoch kinderleicht, auch ohne große Kenntnisse im handwerklichen Bereich.

Um einen Wandtresor einbauen zu können, braucht es eine Maueröffnung die auf allen Seiten bis auf die Unterseite etwa 10 Zentimeter größer ist als die Außenabmessungen des Wandtresors, um ihn ausreichend mit Beton umhüllen zu können und die maximal mögliche Sicherheit zu gewährleisten. Die Bausubstanz, auf bzw. in der Sie den Wandtresor einbauen möchten, muss selbstverständlich auch tragfähig sein. Mindestens Ziegelmauerwerk sollte vorhanden sein, das ist jedoch in so ziemlich jedem Haus vorhanden.

Um ein Herausziehen des Wandtresors zu verhindern, muss beim Wandtresor einbauen darauf geachtet werden, dass dieser eine gute Verbindung mit dem vorhandenen Mauerwerk besitzt. Um diese zu erreichen sollten Sie darauf achten, dass die vorhandene Mauereröffnung keine glatten Wandungen besitzt. Nachdem die notwendigen Vorkerhrungen getroffen und die Vorraussetzungen erfüllt sind, machen wir uns nun Schritt für Schritt an das tatsächliche Wandtresor einbauen.

  1. Bevor Sie den Tresor einbauen, sollte dieser eingesetzt und mit Hilfe einer Wasserwaage richtig ausgerichtet werden. Anschließend empfiehlt sich eine Verkeilung, damit der einzubauende Wandtresor nicht verrutscht. Ebenso raten wir dazu, einen Türspalt falls vorhanden mit Klebeband zu schließen um den Tresor beim Einmauern vor eindrigender Flüssigkeit und/oder Dreck zu schützen.
  2. Um den Tresor einbauen zu können, benötigen Sie Kies mit einer Körnung von etwa 0 bis 32 Millimeter sowie Zement und Wasser. Beim Wasser ist darauf zu achten, dass nur so viel Wasser verwendet wird, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. Zum Wandtresor einbauen brauchen sie weder zu festen, noch zu fließenden Beton – ein weicher Beton ist ideal.
  3. Nun füllen sie den Beton gleichmäßig zwischen den Seitenrändern des Tresors und denen der Maueröffnung auf. Durch leichtes Rütteln und Stochern verhindern Sie die Bildung von Hohlräumen und verdichten den Beton.
  4. Nach dem erfolgreichen Wandtresor einbauen öffnen Sie die Tresortür, um auszulüften.

Der beste Wandtresor aus unserem Wandtresor Test

Burg-Wächter Karat WT 14 N E Wandtresor

580,19 € 760,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen

Möbeltresor einbauen

Eines der größten Argumente für einen Möbeltresor ist die einfache Montage. Denn im Gegensatz zu einem Wandtresor braucht für das Möbeltresor einbauen keinen Beton, keine Wasserwaage und vor allem keine Maueröffnung. Der Aufwand ist insgesamt ziemlich gering. Damit Ihnen beim Möbeltresor einbauen dennoch kein blöder Fehler unterläuft, erklären wir Ihnen im folgenden den Ablauf der Montage.

Vor dem Tresor einbauen sollten Sie sich nochmals genau überlegen, wo sie den Möbeltresor einbauen möchten bzw. ob sich das vorgesehene Möbelstück tatsächlich anbietet oder ein anderer Ort nicht doch praktischer und sinnvoller wäre. Denn es sollte durchaus auch massiv sein, so dass ein Einbrecher nicht das gesamte Möbelstück fortschaffen oder den Möbeltresor heraus schlagen kann, darauf sollte beim Möbeltresor einbauen geachtet werden. Haben Sie einen geeigneten Ort gefunden, können Sie mit dem Möbeltresor einbauen beginnen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen nun Schritt für Schritt, wie Sie hierbei vorgehen sollten.

  1. Als Anbringungsort Ihres Möbeltresor bietet sich eine Stelle im mittleren Bereich besonders an, da so gewährleistet wird, dass ein potentieller Einbrecher den Tresor nicht einfach durch den Ausbau einiger weniger Bauteile des Möbelstücks mitnehmen kann.
  2. In der Regel wir zum Tresor einbauen eine Schablone mitgeliefert, anhand derer sie sowohl am Boden, als auch ggf. an den Seiten die vorgesehen Löcher bohren können, mit denen dann mittels Metallschrauben der Möbeltresor befestigt werden kann. Hierzu stellen Sie diesen an den vorgesehen Installationsort über bzw. neben die die Bohrungen, so dass diese durch die im Tresorboden bzw. den Tresorwänden befindlichen Löcher zu sehen sind.
  3. Anschließend führen Sie die Schrauben durch die Löcher des Möbeltresors hindurch und schrauben bzw. ziehen diesen an den Brettern des Schrankes fest.
  4. Nach dem erfolgreichen Möbeltresor einbauen sollten Sie die Tür des Tresors öffnen, um diesen zu lüften.

Der beste Möbeltresor aus unserem Möbeltresor Test

Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E Möbeltresor

279,99 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen