Skip to main content

Möbeltresor Test: Kaufberatung und Informationen für Möbeltresore

Auch das ist ein Modell aus einem Möbeltresor Test, welches gut abschneidetDer Möbeltresor ist der wohl am häufigsten vorkommende Tresortyp, noch vor dem Wandtresor. Der Grund hierfür liegt wohl vor allem an seiner einfachen Montage, die dennoch genügend Sicherheit gewährleistet. Denn wie der Name bereits vermuten lässt, kann ein Möbeltresor ohne Probleme in Schränke oder andere Möbel integriert werden, ohne dafür extra seine Wand einreißen und viel Geld für die Montage ausgeben zu müssen. Nun ist ein Möbeltresor aber nicht gleich ein Möbeltresor. Neben diversen Sicherheitsstufen existieren ebenso die unterschiedlichsten Feuerschutzstandards für Möbeltresore. Das Angebot ist schlichtweg riesig. Damit Sie darunter den für Sie am besten geeigneten Möbeltresor kaufen, haben wir uns in unserem Möbeltresor Test die besten Möbeltresore für Sie angeschaut. Dabei haben wir zudem auch auf das Preis-Leistungsverhältnis und damit auf den bestmöglichen Feuerschutz- und Sicherheitsstandard geachtet. Unseren Testsieger, sowie Platz 2 und 3 aus unserem Möbeltresor Test stellen wir Ihnen in der nun folgenden Vergleichstabelle vor.


Die drei besten Möbeltresore aus dem Möbeltresor Test

123
Burg Wächter Combi-Line CL 10 E Möbeltresor Burg-Wächter Home-Safe H 1 E Möbeltresor Phönix Titan FS1281E Möbeltresor
Modell Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E MöbeltresorBurg-Wächter Home-Safe H 1 E MöbeltresorPhönix Titan FS1281E Möbeltresor
Preis

310,97 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,99 € 328,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
SicherheitsstufeB/S2B
Feuerschutz30 min60 min
Farbeweißgrauweiß
Außenmaße320 x 435 x 380 mm278 x 402 x 376 mm360 x 412 x 363 mm
Innenmaße205 x 320 x 232 mm209 x 336 x 294 mm260 x 320 x 234 mm
Gewicht44 kg30 kg30 kg
Preis

310,97 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

219,99 € 328,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosPreis prüfenMehr InfosPreis prüfenMehr InfosPreis prüfen

Platz 1 im Möbeltresor Test: Der Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E Möbeltresor

Der Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E Möbeltresor ist klarer und verdienter Testsieger unseres Möbeltresor Tests. Die Gründe hierfür liegen insbesondere in den technischen Daten, denn der Combi-Line CL 10 E Möbeltresor von Burg-Wächter ist mit der Sicherheitsstufe B/S2 zertifiziert und gewährleistet daher eine hohe Sicherheit. Hierauf haben wir in unserem Möbeltresor Test aber auch Wert gelegt, denn jeder Tresor unter der Sicherheitsstufe B verdient den Namen unserer Meinung nach eigentlich nicht.

Vor allem aber hat der Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E einen Feuerwiderstand von LFS 30P. Für alle denen das nichts sagt, keine Panik! Es gibt unzählige Zertifikate, sowohl was den Feuerwiderstand als auch was die Sicherheitsstufe anbelangt. Wichtig sind für Sie in der Regel eigentlich nur die Zeit, für die der Tresor einen vollen und garantierten Feuerschutz bietet. Und das für jegliche Art von Inhalt, das heißt auch für Papier. Der hier vorhandene Feuerwiderstand LFS 30P steht für 30 Minuten voll umfänglichen Feuerschutz. Das ist enorm und für haushaltsübliche Möbeltresore normalerweise nicht der Fall. Außerdem toppt diese Eigenschaft in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis jeden anderen Tresor in unserem Möbeltresor Test. Aus diesem Grund ist der Combi-Line CL 10 E nicht nur Leistungs- sondern auch Preis-Leistungssieger.

Das Gefühl von Sicherheit bekommt man bereits, wenn man den Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E in die Hand nimmt. Denn er ist ein robuster Möbeltresor mit 44 Kilogramm Leergewicht. Kein Wunder, irgendwie muss schließlich auch der Feuerwiderstand zu stande kommen. Die Verarbeitung macht dementsprechend einen ebenso guten Eindruck und auch an den verwendeten Materilialien ist nichts auszusetzen.

Zum Beterieb des elektronischen Zahlenschlosses sind drei AAA Batterien erforderlich, welche im Lieferumfang enthalten sind und von außen gewechselt werden können. Das Batteriefach befindet sich nämlich unter einer Abdeckung des Zahlenschlosses, so dass man den Tresor auch dann noch geöffnet bekommt, wenn die Batterien leer sind. Zudem werden zwei Dübel und Bolzen mitgeliefert, entweder für die Boden- oder die Wandbefestigung. Wer den Möbeltresor also sowohl an der Wand, als auch am Boden befestigen möchte, muss sich zwei Dübel und Bolzen hinzukaufen. In der Regel ist das zwar nicht der Fall, dennoch: Hier hätte man unserer Meinung nach nicht sparen müssen.

Insgesamt ist der Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E ein solider und guter Tresor, der vor allem mit seinem 30-minütigen Feuerschutz all seine Konkurrenten (einschließlich Platz 2 und 3 in unserem Möbeltresor Test) toppt. Und das ohne damit immens teurer zu sein. Damit geht unsere Kaufempfehlung klar an den Combi-Line CL 10 E von Burg-Wächter.

Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E Möbeltresor

310,97 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosPreis prüfen

Platz 2 im Möbeltresor Test: Der Burg-Wächter Home-Safe H 1 E

Auch Platz 2 in unserem Möbeltresor Test geht wieder an einen Tresor von Burg-Wächter, die Marke ist nunmal einfach Marktführer auf diesem Gebiet. Und das nicht ohne Grund, denn auch der Home-Safe H 1 E bietet viel Sicherheit und einige nützliche weitere Extras, punktet aber besonders durch sein sehr starkes Preis-Leistungs-Verhältnis. Was man für diesen Preis bereits an Leistung bekommt, ist wirklich beeindruckend.

Auch der Home-Safe H 1 E von Burg-Wächter besitzt die Sicherheitsstufe B, womit auch er eine hohe Sicherheit bietet. Bezüglich der Feuerfestigkeit bzw. dem Feuerwiderstand muss man beim Home-Safe H 1 E von Burg-Wächter aber natürlich Abstriche machen. Zwar besitzt auch dieser eine umlaufende Feuerwalz, doch irgendwie muss der geringe Preis sowie die Preisdifferenz zu unserem Testsieger natürlich zustande kommen. Diese Feuerwalz ist daher ein nettes Extra, man kann sie aber nicht wirklich als Feuerwiderstand bezeichnen und sie ist daher auch nicht als solcher zertifiziert.

Was die Abmessungen angeht, so ist der Burg-Wächter Home-Safe H 1 E ideal, denn mit Innenmaßen von 209 mm x 336 mm x 294 mm hat der Möbeltresor ziemlich exakt eine Ordnertiefe, womit sich auch Dokumente gut in dem Tresor verstauen lassen. Das elektronische Zahlenschloss ist batteriebetrieben, hierfür sind drei AAA Batterien vom Typ LR 03 erforderlich, welche dem Lieferumfang beiliegen und auch bei geschlossenem Tresor ausgewechselt werden können.

Der Burg-Wächter Home Safe H 1 E ist ürbigens auch in der Ausführung H 1 S mit gepanzertem Sicherheits-Doppelbartschloss statt elektronischem Zahlenschloss erhältlich, wem das lieber ist. Für mehr Informationen zu diesem Tresor klicken Sie hier.

Der Burg-Wächter Home-Safe H 1 E ist quasi die abgespeckte Version unseres Testsiegers im Möbeltresor Test, dem Combi-Line CL 10 E, denn im Gegensatz zu diesem bietet er keinen Feuerschutz, womit er auch nochmals um einiges günstiger ist. Letztendlich gilt es daher grundsätzlich abzuschätzen, ob einem ein Feuerschutz wichtig ist oder nicht. Schafft man sich einen Tresor an, tut man das in der Regel um wichtige Dinge zu schützen. Sind einem diese Gegenstände enorm wichtig, sollte man das unserer Meinung nach auch umfassend tun. Hierzu gehört nunmal auch ein Feuerschutz. Zudem ist die Anschaffung eines Tresors eine einmalige Investition, weswegen wir Ihnen in 95 Prozent der Fälle zu einem Tresor mit Feuerschutz raten würden.

Burg-Wächter Home-Safe H 1 E Möbeltresor

219,99 € 328,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosPreis prüfen

Platz 3 im Möbeltresor Test: Der Phönix Titan FS1281E

Platz 3 in unserem Möbeltresor Test geht an den Titan FS1281E von Phönix. Dieser überzeugt besonders durch seine enorme Feuerfestigkeit, denn er ist nach schwedischem NT FIRE 017-60P Standard zertifiziert und bietet damit ganze 60 Minuten Brandschutz bis 1000° Celsius für Papierdokumente und 945° Celsius für elektronische Speichermedien wie CDs oder USB-Sticks. Damit ist er der feuerfesteste Tresor in unserem Möbeltresor Test.

Hat man den Phönix Titan FS1281E vor sich stehen und nimmt ihn in die Hand, wird einem auch schnell klar wir der Tresor zu dieser Feuerschutzklasse kommt. Denn der Möbeltresor besteht aus galvanisierten Stahplatten, die das Eindringen von Hitze und Feuer verhindern. Dementsprechend hat er auch ein ordentliches Gewicht von 30 Kilogramm, was einem durch seine hohe Robustheit eher mehr vorkommt.

Der Titan FS1281E bietet ein Volumen von bis zu 16 Litern und ist ausgestattet mit einer Schlüsselhakenleiste auf der Innenseite der Tür. Daran lassen sich bis zu 4 Schlüssel befestigen. Der Tresor ist ausschließlich in der Farbe weiß erhältlich und ist kratzfest beschichtet.

Ein Nachteil des Möbeltresors ist, dass er nur für die Boden- und nicht für die Wandmontage vorbereitet ist. Hier erschließt sich uns auch auch sicherheitstechnischer Sicht der Sinn nicht ganz. Denn befestigt man den Möbeltresor auf einem Regalbrett, lässt sich die Verankerung von unten um einiges leichter entfernen als wenn man den Tresor auf der Rückseite befestigt hätte, ideal wäre natürlich die Befestigung auf beiden Seiten. Was die Sicherheit angeht, so existiert nach unserem Wissensstand keine offizielle und zertifizierte Sicherheitsstufe für den Phönix Titan FS1281E. Zwar gehen wir von einer guten Sicherheit aus, doch eine Garantie dafür gibt es nicht.

Der Schwerpunkt des FS1281E von Phönix ist ganz klar der Brandschutz, 60 Minuten Feuerschutz sind definitiv nicht ohne und schlagen in diesem Punkt selbst den Testsieger unseres Möbeltresor Tests, den Burg-Wächter Combi-Line CL 10 E. Wer einen hohen Wert auf Brandschutz legt und wem das Fehlen einer offiziellen Sicherheitsstufe nichts ausmacht, der macht mit dem FS1281 wohl definitiv ein Schnäppchen. Grundsätzlich ist die Sache aber dennoch mit Vorsicht zu genießen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen eher zu Platz 1 und 2 aus unserem Möbeltresor Test bzw. explizit zum eben erwähnten Combi-Line CL 10 E von Burg-Wächter, sofern Ihnen Brandschutz wichtig ist.

Phönix Titan FS1281E Möbeltresor

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Mehr InfosPreis prüfen